Ihr Feedback zum BSI 100-4

Die Version 1.0 des ersten deutschen Standards zum Notfallmanagement des BSI ist raus. Bislang erst in der käuflichen Buch-Version, ab der Cebit dann auch in der Download-Version. Die erste Umfrage zu diesem Standard hat eine hohe Akzeptanz versprochen. Nun muß das Werk seine Nagelprobe bestehen.

Daher hier die Frage nach Ihrem Feedback zum BSI 100-4:

[polldaddy poll=”1371650″]

Zoo an Handy-Ladegeräten soll gelichtet werden

Über 30 unterschiedliche Ladegerättypen für Mobiltelefone gibt es in Europa. Für jeden Business Continuity Manager ein Horrorgedanke, die notwendigen Ladegeräte für die Krisenstabsmitglieder für den Notfall vorhalten zu wollen. Insbesondere wenn es keine stringente Modellpolitik im Unternehmen gibt. Als Notlösung dient oftmals  das Vorhalten von Mobiltelefonen mitsamt Ladegeräten, damit im Notfall die SIM-Karten umgesteckt werden können. An die BC Manager hat EU-Industriekommissar Günter Verheugen mit seiner Initiative für ein einheitliches Ladegerät allerdings nicht gedacht. Helfen würde es trotzdem. Auch wenn es noch mindestens einen Modellzyklus von zwei Jahren dauern wird bis sich die einheitlichen Ladegeräte auf Basis des Micro-USB-Steckers verbreitet haben.

Die kritischen Lücken in der Pandemieplanung

Die Herausforderungen in der Erstellung einer funktionsfähigen Pandemieplanung wurde bereits im Artikel zum “Klinik-Workshop” deutlich. Insbesondere die mangelnde Koordination der zahlreichen Pandemiepläne zwischen den Krankenhäusern und Hilfsorganisationen wie auch zu den Dienstleistern wurde in dem Workshop bereits angesprochen. Die Pandemieplanung erfordert hochgradig systemisches und vernetztes Denken und Handeln, um auch nur im Ansatz funktionsfähig sein zu können. Dies zeigt jetzt auch eine Studie des Center for Infectious Disease Research & Policy der University of Minnesota mit dem Titel “Pandemic Influenza, Electricity, and the Coal Supply Chain”. Weiterlesen…

Umfrage: Wie setzen Sie (Standard-) BCM-Tools ein?

Diese zweite Umfrage zu BCM-Tools gliedert sich in zwei Teile. Im ersten Teil geht es um die Einsatzfelder, für die Sie heute bereits Standard-BCM-Tools einsetzen. Der Markt für BCM-Tools wächst (eine Marktübersicht finden Sie unter www.bcm-tools.com). Die Funktionalitäten und Einsatzfelder der Tools sind jedoch zum Teil sehr unterschiedlich. Unter BCM-Tools verstehe ich alle Tools, die die einzelnen Phasen des BCM unterstützen. Es zählen also Alarmierungs- und Kommunikationssysteme genauso dazu, wie BIA- und Planungstools, aber auch Krisenmanagementtools und Werkzeuge zur Unterstützung von Tests und Übungen. Weiterlesen…

BCM-Tools: F24 Research zu Markt und Produkt

Hier der Link zu einem Research-Interview mit Ralf Meister, Vorstandssprecher der F24 AG, dem Marktführer in Deutschland für Service-basierte Alarmierungssysteme.

Das Interview gibt einen interessanten Einblick in den Markt für Alarmierungssysteme und die Zukunfts-Planungen der F24 AG.

Den Alarmierungsservice der F24 AG finden Sie in der Marktübersicht BCM-Tools gemeinsam mit weiteren Produkten rund um Alarmierung und BCM.

Umfrage: Durchführung von Krisenstabsübungen

Die Definition eines Alarmierungs- und Eskalationsverfahrens sowie die personelle Besetzung eines Krisenstabs und die Festlegung dessen Kompetenzen sind ein zentraler Baustein bie der Implementierung des Business Continuity Managements. Weiterlesen…

Fachtagung Public Private Security – Schutz Kritischer Infrastrukturen

Vom 30.3. bis 01.04.2009 findet in  Berlin die Fachtagung “Public Private Security” statt. Die Veranstaltung besteht aus einer zweitägigen Fachtagung mit namhaften Referenten aus staatlichen Organisationen und der Privatwirtschaft sowie einem Workshoptag am 1. April. Weiterlesen…

Die Erdgasversorgung in Deutschland als kritische Infrastruktur

Der Konflikt um die Versorgung mit Erdgas zwischen dem Lieferland Russland und der Ukraine sorgt mittlerweile für erste Liefereinschränkungen in Europa. Nach einem Bericht des Handelsblatts sind Ungarn und Polen von Liefereinschränkungen betroffen.

Der Konflikt um die Gaslieferungen wirft auch ein Schlaglicht auf die deutsche Versorgung mit Erdgas. “Erdgas ist mit einem Primärenergieverbrauchsanteil von 23% nach Mineralöl der wichtigste Bestandteil des deutschen Energiemixes. Weiterlesen…

BaFin fordert Erreichbarkeit des Vorstands von Versicherungen

Wie die ftd in ihrer Printausgabe vom 27. November berichtet, hat die BaFin die Versicherungsgesellschaften in einem Brief aufgefordert, die Erreichbarkeit des Vorstands in der Weihnachtszeit sicherzustellen. Alle Gesellschaften müssen ein Vorstandsmitglied benennen, das vom 22. Dezember bis zum 11. Januar “innerhalb eines halben Tages zu persönlichen Gesprächen mit der Aufsicht zur Verfügung stehen könnte”. Die Gesellschaften müssen der Krisen-Taskforce der BaFin bis zum 12. Dezember den Namen und die Handynummer des entsprechenden Vorstandsmitglieds per E-Mail mitteilen, so die ftd. Die BaFin habe mit diesem Schreiben “auf Äußerungen prominenter Vorstände reagiert, die ich eine Störung im Winterurlaub verbeten hätten”.

Zukunftsforum Öffentliche Sicherheit veröffentlicht Grünbuch

Das “Zukunftsforum Öffentliche Sicherheit” hat das aktuelle Grünbuch zur öffentlichen Sicherheit veröffentlicht.

Das Zukunftsforum Öffentliche Sicherheit ist eine überfraktionelle Initiative der Berichterstatter für Bevölkerungsschutz und Öffentliche Sicherheit im Innenausschuss des Deutschen Bundestages.

Das überfraktionelle Bündnis aus den vier Innenpolitikern möchte mit dem Grünbuch auf Risiken für die öffentliche Sicherheit hinweisen, wie dem Zusammenbruch kritischer Infrastrukturen, der Ausbreitung von Pandemien oder wachsender Organisierter Kriminalität. Weiterlesen…

Neue Schriftenreihe zum Krisenmanagement des BBK erschienen

Das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) hat eine neue Schriftenreihe “Praxis im Bevölkerungsschutz” aufgelegt. Der erste Band zum Thema “Nationales Krisenmanagement im Bevölkerungsschutz” ist jetzt veröffentlicht worden. Weiterlesen…

Krisenstabsarbeit nach FORDEC

Im Beitrag über die Zusammensetzung des Krisenstabs haben wir uns über Aufbau und personelle Zusammensetzung des Krisenstabs Gedanken gemacht. In diesem Beitrag soll es um den Inhalt der Krisenstabsarbeit gehen. Insbesondere die erste Sitzung des Krisenstabs mit der Lagebeurteilung und Entscheidung über das Vorliegen eines Notfalls / einer Krise legt den Grundstein für eine erfolgreiche Notfall- und Krisenbewältigung. Weiterlesen…