Webinar “die fünf Todsünden einer BIA”

Die Business Impact Analyse ist eine wesentliche Grundlage im Business Continuity Management für die Notfallvorsorge. Sie ist eine große Chance, birgt aber zugleich auch einige Risiken. Der Aufwand für eine BIA ist vor allem auch für die Fachbereiche hoch, daher sollten in der BIA keine methodischen Fehler begangen werden. In diesem kostenlosen Webinar geht es um fünf Todsünden, die bei einer BIA begangen werden können.

Das Webinar beinhaltet einen F&A-Teil, in dem Sie Ihre Fragen zum Thema BIA stellen können.

Termin: Freitag, 29. Mai 2020 09:30 Uhr bis 11:00 Uhr.

Die Durchführung des Webinars erfolgt in zoom. Eine Anmeldung mittels des beigefügten Links ist erforderlich:

https://us02web.zoom.us/webinar/register/6615890343766/WN_cnnRS44rQe2gY0fAiZaaWw

Corona-Virus: Links zu wichtigen Informationsquellen

Bei der aktuellen Lage ist es besonders wichtig, die aktuellen Informationen zum Stand der Ausbreitung der Epidemie, den Vorsorgemaßnahmen sowie Maßnahmen bei Betroffenheit zu haben.

Es sollte hierbei Wert auf seriöse und sachkundige Quellen zu legen. Daher hier eine kleine Zusammenstellung.

Sollten Sie weitere hilfreiche Links haben, ergänze ich diese Sammlung gerne. Weiterlesen…

BCM-News Daily Digest

BCM-News Daily Digest


  • Es handelt sich offenbar um eine relativ neue Varianten einer Ransomware-Familie. Die Schadsoftware wird meist über Downloads oder in E-Mail-Anhängen verbreitet – wobei wohl die Phrase "Informationen über das Coronavirus" als Köder verwendet wird.
  • Webhosting: Strato-Kunden sind über langanhaltende Störung empört – Golem.de
    Seit zwei Wochen haben Stratos V-Server Latenzprobleme oder antworten gar nicht. Für einige Kunden ist das existenzbedrohlich.

BCM-News Daily Digest

BCM-News Daily Digest

  • Interview Steven van Tuijl, ADP: HR-Services trotz Krise – IT-Management – LANline
    ADP ist ein international tätiger Anbieter von HR-Services (Human Ressources) wie Lohnabrechnung und Zeiterfassung – Unternehmensfunktionen, die selbst im Krisenfall nicht ausfallen dürfen. LANline sprach deshalb mit ADPs Deutschlandchef Steven van Tuijl über Best Practices der Business Continuity, über den Umgang des Service-Providers mit dem Umstieg auf Home-Offices und darüber, wie die Corona-Krise digital gestützte HR-Services verändert.
  • Die spannende Geschichte der Passwörter
    Das Konzept des Passworts reicht weit zurück – schon Ali Baba verschaffte sich unbefugten Zutritt zur Höhle der Räuber mit dem Zauberwort "Sesam, öffne dich". Dieser Artikel beschreibt die Entwicklung des Passworts von damals bis heute, erklärt warum Passwörter nicht mehr zeitgemäß sind und wirft einen Blick in die passwortfreie Zukunft mit biometrischen Alternativen.

BCM-News Daily Digest

  • Hackerangriff trifft mehrere Schweizer Supercomputer
    Supercomputer in zwei Schweizer Einrichtungen wurden Opfer von Hackangriffen. Während die Forschung nur leicht betroffen ist und die Berechnungen fortgeführt werden können, ist der Fall beunruhigend – denn auch ausserhalb der Schweiz wurden Supercomputer angegriffen.
  • Neugier und Routine sind die ärgsten Sicherheitsrisiken
    Im Home­office sind Mitarbeiter anfälliger für Phishing. Das liegt vor allem daran, dass die Kommunikations­wege neu und ungewohnt sind. Auf die Tricks der Angreifer fallen die Mitarbeiter im Büro aber genauso regel­mäßig herein. Dagegen helfen vor allem hart­näckige Sicherheitstrainings.
  • Die Business Continuity Awareness Week startet heute! » Business Continuity Management News
    Heute geht die BCAW 2020 los. Fünf Tage gespickt mit Webinaren rund um das diesjährige Motto der Online-Veranstaltung "We are stronger together". Natürlich hat die Covid-19 Pandemie auch ihre Auswirkungen auf die Inhalte des Programms. Darüber hinaus gibt es jedoch auch "pandemie-freie" Beiträge von Experten aus aller Welt in zwei von drei Streams
  • IT-Sicherheitsgesetz 2.0: Die Aufrüstung des BSI – computerwoche.de
    Der Referentenentwurf für das überarbeitete IT-Sicherheitsgesetz liegt vor. Lesen Sie, wo die Neuerungen und Unterschiede zum ersten Entwurf aus dem Frühjahr 2019 liegen.

Die Business Continuity Awareness Week startet heute!

Heute geht die BCAW 2020 los. Fünf Tage gespickt mit Webinaren rund um das diesjährige Motto der Online-Veranstaltung “We are stronger together”. Natürlich hat die Covid-19 Pandemie auch ihre Auswirkungen auf die Inhalte des Programms. Darüber hinaus gibt es jedoch auch “pandemie-freie” Beiträge von Experten aus aller Welt in zwei von drei Streams.

Neben den Webinaren stehen Reports und Poster zum Download frei zur Verfügung sowie die Chance auf einen Einkaufsgutschein bei der Blog-Competition. Besonders interessant ist der jährlich aktualisierte BCI Horizon Scan Report, der Trends in BCM und Resilience aufzeigt.

Die BCAW wird jährlich vom Business Continuity Institute BCI veranstaltet und soll die Awareness für das Business Continuity Management fördern.

Unsere Ohren sind durch zahlreiche Telefon- und Videokonferenzen mittlerweile gut gestählt und die Audio-Technik am PC eingespielt. So kann es jetzt losgehen mit den interessanten Vorträgen der BCAW 2020.

Hier geht es zum Programm.

BCM-News Daily Digest

BCM-News Daily Digest

BCM-News Daily Digest

  • Eine Reise in eine neue Welt – boersen-zeitung.de
    dass es zunehmend um einen neuen Krisen-Typus gehen wird, einen Typus, der treffender als Desaster bezeichnet wird. Das Besondere daran ist, dass er seine Wucht aus einer Kettenreaktion gewinnt, die in einer global vernetzten Welt eine ebenfalls globale Wirkung entfaltet.
  • Über eine Million Geräte weiterhin anfällig für WannaCry | ZDNet.de
    Eset zufolge ist die Ransomware WannaCry auch drei Jahren nach ihrem fulminanten Start weiterhin aktiv. Im ersten Quartal 2020 dominierte WannaCry mit 40,5 Prozent der Ransomware-Erkennungen die Rangliste der blockierten Angriffsversuche. Die Forscher des Sicherheitsanbieters gehen davon aus, dass weltweit mehr als eine Million Geräte weiterhin anfällig für die Sicherheitslücke Eternal Blue sind, über die sich WannaCry verbreitet.
  • Webinar "die fünf Todsünden einer BIA" » Business Continuity Management News
    Die Business Impact Analyse ist eine wesentliche Grundlage im Business Continuity Management für die Notfallvorsorge. Sie ist eine große Chance, birgt aber zugleich auch einige Risiken. Der Aufwand für eine BIA ist vor allem auch für die Fachbereiche hoch, daher sollten in der BIA keine methodischen Fehler begangen werden. In diesem kostenlosen Webinar geht es um fünf Todsünden, die bei einer BIA begangen werden können.

    Das Webinar beinhaltet einen F&A-Teil, in dem Sie Ihre Fragen zum Thema BIA stellen können.

    Termin: Freitag, 29. Mai 2020 09:30 Uhr bis 11:00 Uhr.

    Die Durchführung des Webinars erfolgt in zoom. Eine Anmeldung mittels des beigefügten Links ist erforderlich:

    https://us02web.zoom.us/webinar/register/6615890343766/WN_cnnRS44rQe2gY0fAiZaaWw

    Der Beitrag Webinar "die fünf Todsünden einer BIA" erschien zuerst auf Business Continuity Management News.

BCM-News Daily Digest

BCM-News Daily Digest