BCM-News Daily Digest

  • Kurzzeitiger Stromausfall in New York
    In weiten Teilen der amerikanischen Millionenmetropole ist der Strom ausgefallen. Die Ursache ist noch unklar.
  • Internetperformance leidet durch Massennutzung während Covid-19
    Laut der Studie stiegen die Internetstörungen weltweit im März um 63 Prozent gegenüber Januar an und blieben bis zur ersten Jahreshälfte 2020 im Vergleich zum Stand vor der Pandemie erhöht. Auch im Juni wurden noch im Vergleich zum Jahresanfang 44 Prozent mehr Störungen verzeichnet.
  • Business as un-usual – it-daily.net
    Klassisches Effizienzdenken hat sein Ende erreicht, es braucht Modelle, die die Vorstellung von einem endlichen Spiel hinter sich lassen. Auf Effizienz folgt Resilienz. In der IT spricht man von Ausfallsicherheit, wenn es darum geht, Kosten durch Leerlauf oder Unterbrechungen zu vermeiden. Business Resilienz kann man als Ausfallsicherheitsstrategie des gesamten Unternehmens verstehen. Es ist die Fähigkeit eines Unternehmens, sich bei Geschäftsunterbrechungen schnell anzupassen und so zu reagiere…
  • BSI survey finds that supply chain issues are still impacting many North American organizations
    More than six months into the pandemic, more than half of all respondents are still experiencing issues in their supply chain at the manufacturing site and nearly 30 percent of respondents are looking to make long-term changes to their supply chain including how materials are sourced and transported, underscoring the fact that organizations continue to experience ongoing, unresolved supply chain woes.
  • Canon erleidet Ransomware-Angriff – IT Magazine
    Unbekannte haben Canon mit der Maze-Ransomware angegriffen. Interne Systeme wie Teams oder Mail, aber auch Webseiten können teilweise nicht benutzt werden. Canon hat den Vorfall mittlerweile bestätigt.
  • Wird Homeoffice zur neuen Normalität in der Assekuranz? – Versicherungswirtschaft-heute
    Welche Auswirkungen haben die Corona-bedingten Auswirkungen auf die zukünftige Arbeitswelt der Versicherer? Laut einer aktuellen Studie der Versicherungsforen Leipzig hofft ein Großteil der rund 230 befragten Versicherungsmitarbeiter, die neu gewonnene Flexibilität auch nach der Krise erhalten zu können.

BCM-News Daily Digest

BCM-News Daily Digest

BCM-News Daily Digest

BCM-News Daily Digest

BCM-News Daily Digest

BCM-News Daily Digest

  • Wenning plädiert für staatlich-privaten Epidemieschutz – Versicherungswirtschaft-heute
    Mit Blick auf die juristischen Auseinandersetzungen um die Betriebsschließungsversicherung betonte Wenning: "Die Diskussion um Corona kreist im Wesentlichen um die Frage, inwieweit lockdown-bedingte Betriebsunterbrechungen von Sachversicherungen gedeckt sind. In manchen Fällen ist das der Fall, in anderen nicht. Weil dieser Schutz teuer ist, ist er bei uns direkt aber auch kaum gekauft worden."

BCM-News Daily Digest

BCM-News Daily Digest

BCM-News Daily Digest

  • Corona: App soll Arbeiten im Siemens-Büro sicherer machen – Golem.de
    Mit der Comfy-App sollen Siemens-Mitarbeiter auch in Coronazeiten sicher an ihren Arbeitsplatz kommen. Mit bestehenden Sensoren wird die Raumbelegung angezeigt.
  • Emotet droht: BKA warnt vor neuer Spamwelle – datensicherheit.de
    Tim Berghoff, "Security Evangelist" bei G DATA, geht in seiner aktuellen Stellungnahme auf das Wiederauftauchen der "grauen Eminenz der Malware" ein: "Emotet" habe sich nach Monaten der Inaktivität wieder in das Geschehen der Cyber-Kriminalität gemischt. Beinahe schon traditionell nutzten die verantwortlichen Hacker die "Emotet-Downtime", um sich mit der Weiterentwicklung von dessen eingebauten Funktionalitäten zu beschäftigten. Bereits in der Vergangenheit sei dies meist der Fall gewesen – nun …

BCM-News Daily Digest

  • Remote gefährdet Kundendaten
    Managed Service Provider geraten immer häufiger ins Visier von Cyberkriminellen. Das liegt vor allem daran, weil sie den Angreifern unabsichtlich als Einfallstor zu den Netzwerken und sensiblen Daten ihrer Kunden dienen. Neben Malware und Phishing nutzen sie vor allem das Remote Desktop Protocol, um sich Eintritt zu verschaffen.
  • Aktuelle eco-Studie zur Zunahme von Cyber-Angriffen – datensicherheit.de
    Laut der "eco IT-Sicherheitsstudie 2020" wächst die Zahl gravierender Sicherheitsvorfälle weiter. In jedem dritten Unternehmen (28 Prozent) habe es im Vorjahr mindestens einen gravierenden Sicherheitsvorfall gegeben – dies seien zwei Prozent mehr als noch ein Jahr zuvor (2018).
  • Coronavirus: Ferien, Arbeit, Schule, Club – hier steckt man sich an – watson
    Noch immer veröffentlicht das Bundesamt für Gesundheit keine flächendeckenden Auswertungen, wo sich Personen mit dem Coronavirus infizieren. Daten gibt es aus einzelnen Kantonen und aus dem Ausland – und die geben einen interessanten Einblick.
  • Neue Strategien für die Business Continuity – silicon.de
    Das Corona-Virus hat Unternehmen weltweit aus der Bahn geworfen – und richtete damit mehr Schaden an als jeder Cyberangriff. Um die Business Continuity, also die Geschäftskontinuität, zukünftig zu sichern, müssen wir umdenken. Statt nur darauf zu fokussieren, die IT belastbarer zu machen, sollten sich Unternehmen fragen: Wie gelingt es uns, schneller auf unerwartete Veränderungen zu reagieren?

BCM-News Daily Digest