BCM-News Daily Digest

BCM-News Daily Digest

  • Malware legt Klinik lahm: Handarbeit statt Hightech | sicherheit.info
    Im Klinikum Fürstenfeldbruck in Oberbayern funktionierte über eine Woche kein einziger der 450 Computer. Nur mit unzähligen Überstunden konnte ein Notbetrieb aufrechterhalten werden. Alle Ergebnisse medizinischer Untersuchungen, alle Blutproben sowie Röntgenbilder mussten wie in den 60er Jahren händisch beschriftet und zu den Abteilugen gebracht werden. Im Zeitalter des fast papierlosen Krankenhauses eine enorme Herausforderung

  • Die Asklepios Klinik St. Georg hat ihre Energiezentrale mit zwei hochleistungsfähigen Notstromaggregaten und einem zusätzlichen Tanklager für Treibstoff erneuert. Die Inbetriebnahme der mit Investitionen von 5,4 Millionen Euro Fördermitteln der Stadt Hamburg errichteten Anlagen ist nach umfangreichen Testarbeiten und Abnahme durch einen technischen Sachverständigen im November erfolgt.

BCM-News Daily Digest

BCM-News Daily Digest

BCM-News Daily Digest

BCM-News Daily Digest

BCM-News Daily Digest

  • Deutsche Kliniken waren mehrheitlich schon Hacker-Opfer
    Hackerangriffe auf das Gesundheitswesen nehmen zu, die Täter wollen Geld erpressen. Jetzt rächen sich die späte Digitalisierung und hinterherhinkende Sicherheitsvorschriften. Und das sind nicht die einzigen Probleme.
  • In Deutschlands Wirtschaft wächst die Angst vor dem Brexit-Chaos
    Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) rät seinen Mitgliedsunternehmen ebenfalls weiterhin, sich auf einen ungeregelten Brexit und damit auf ein "Desaster" vorzubereiten, wie es DIHK-Präsident Eric Schweitzer formulierte.
  • 3.700 Euro Lösegeld für die Daten
    Die durchschnittliche Lösegeldforderung bei einem Ransomware-Angriff liegt laut einer ­aktuellen Umfrage bei 3.700 Euro. Die durchschnittlich mit einem Angriff verbundenen Kosten sind jedoch um mehr als den Faktor zehn höher.

BCM-News Daily Digest

BCM-News Daily Digest

BCM-News Daily Digest

  • IT-Sicherheit: US-Militär will Wissen über Schadsoftware teilen
    Die US Cyber National Mission Force hat begonnen, gefundene Schadsoftware auf Virustotal bereitzustellen. Das erste hochgeladene Sample soll von der mutmaßlich russischen Hackergruppe APT28 stammen.
  • Was ist IT-Forensik?
    Pixabay / CC0 )

    Die IT-Forensik ist ein Teilgebiet der Forensik und beschäftigt sich mit der methodischen Analyse von Vorfällen auf IT-Systemen und der gerichtsverwertbaren Sicherung der Beweise. Ziel ist es, exakt festzustellen, welche Aktionen auf einem IT-System stattgefunden haben und wer Verursacher oder Verantwortlicher hierfür ist.

BCM-News Daily Digest

  • California wildfires: Death toll rises to 31 with 200 missing – BBC News
    The death toll in wildfires sweeping California has risen to 31, with more than 200 people still unaccounted, officials have said.
  • BCM-Standards: Alles neu in 2019 » Business Continuity Management News
    Der deutsche BCM-Standard BSI 100-4 Notfallmanagement Version 1.0 stammt aus dem Jahre 2008 und hat mittlerweile 10 Jahre "auf dem Buckel". Für die junge und noch in der Entwicklungsphase befindliche Disziplin ist dies eine halbe Ewigkeit. Es hat in diesen zehn Jahren im BCM eine dynamische Weiterentwicklung der Anforderungen, Methoden und Verfahren sowie Schnittstellen zu anderen Disziplinen gegeben. Themen wie zum Beispiel Outsourcing, weltweite Lieferketten, Cyber-Attacken und Resilience haben eine ganz neue Bedeutung erlangt. In 2019 wird es daher nach den Plänen des BSI eine Modernisierung des BSI 100-4 geben. Im Dezember 2018 führt das BSI erste Workshops mit BCM-Experten und -Anwendern durch, um Ideen und Vorschläge für die Weiterentwicklung zu sammeln.

    ISO-Standards werden regelmäßig alle fünf Jahre einer Revision unterzogen. Die beiden ISO-Standards für BCM, ISO 22301:2012 und ISO 22313:2012, haben diesen Überarbeitungstermin mittlerweile auch schon erreicht. Das Technical Committee 292 (TC292), das für die BCM- und Resilience-Standards zuständig ist, hat sich in der Working Group 2 an die Arbeit gemacht die beiden BCM-Standards zu überholen.

    Für die BCM-Welt wird 2019 daher ein spannendes Jahr mit hoffentlich stark verbesserten und an die aktuellen Erfordernissen angepassten BCM-Standards.

    Die ISO veröffentlicht jährlich die Statistik über die internationalen Zertifizierungen nach ISO-Zertifizierungsstandards. Interessant bei den Zahlen zu den Zertifizierungen nach ISO 22301:2012 ist der sehr starke Anteil der asiatischen Staaten, und hier vor allem Indien, mit über 50 Prozent der ausgestellten ISO-Zertifikate. Für Deutschland werden gerade einmal 37 Zertifizierungen nach IO 22301:2012 ausgewiesen. Zwei Zertifikate mehr als im Vorjahr. Demgegenüber gibt es in Großbritannien bereits 700 zertifizierte Unternehmen.

    Der Beitrag BCM-Standards: Alles neu in 2019 erschien zuerst auf Business Continuity Management News.