Wieder an Bord

Nach einem fast dreiwöchigen Aufenthalt in Südafrika bin ich wieder im winterlichen Deutschland gelandet. Zunächst einmal möchte ich Uwe Naujoks und Matthias Rosenberg ganz herzlich danken, dass während meines Urlaubs die bcm-news weitergepflegt haben. Uwe und Matthias werden als Autoren bei den bcm-news weiter an Bord bleiben. Über diese Bereicherung der bcm-news freue ich mich sehr.

In Südafrika haben wir natürlich das touristische Pflichtprogramm (Cape Town, Garden Route, Game Drives etc.) genossen. Auf der anderen Seite haben wir versucht auch die anderen Seiten dieses Landes zu erfahren und zu verstehen. Mit Hilfe unserer Gastgeber in den Guesthouses ist dies auch mehrfach gelungen. Eine extrem hohe Sterblichkeit in Folge von Aids aber mittlerweile insbesondere Tuberkulose, Alkoholismus, Hunger und Perspektivlosigkeit sind die andere Seite der Medaille. Wir haben mehrere Menschen auf unserer Reise kennengelernt, die mit gezielten Projekten in den Townships versuchen die schierige Situation der Menschen zu mildern. Einige dieser Projekte unterstützen wir. Für die kleine Chantelle aus Oudtshorn haben wir die Patenschaft übernommen und werden versuchen, dass sie mit einer guten Schulausbildung eine von Tausenden von Kindern ist, die den Sprung aus dem Elend schafft.

Umso erschütterter bin ich über die aktuellen Ereignisse in Haiti. Leider trifft es die Armen immer ganz besonders schlimm. Eine finanzielle Hilfe in Form einer Spende ist dabei das Mindeste, leider aber oft auch das Einzige, was wir von hier aus tun können. Zm Beipiel bei der Kindernothilfe für die besonders von der Katastrophe betroffenen Kinder. Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

Die Anfänge der bcm-news

Wenn man Zeit hat und auf gepackten Koffern auf die Abfahrt zum Flughafen wartet, kommt es vor, dass man aus Langeweile in alten Dingen rumstöbert. Mittlerweile stöbert man ja nicht mehr in Kisten und Schubladen, sondern im Internet. Dabei sind mir wieder die ersten Anfänge dieses Blogs in die Hände gefallen. Technisch auf Basis von Google Blog realisiert und natürlich lange nicht so hübsch und umfangreich wie die bcm-news heute. Aber vergleichen Sie selbst.

Eigentlich sind die bcm-news nur entstanden, weil ich nach einem Werkzeug gesucht habe, um die ganzen Informationen zu BCM für mich an einem Ort zu sammeln und ausserdem wollte ich mit dem damals neuen Medium Blog experimentieren. Daher waren die bcm-news zu Beginn auch nicht öffentlich, sondern es gab nur einen Leser: mich selbst. Umso mehr freut es mich, dass die bcm-news mittlerweile zahlreiche Leser gefunden haben, und das nicht nur in Deutschland.

So, das war auch schon der Jahresrückblick von bcm-news. Ich wünsche einen guten Start ins neue Jahr.

Viel Spaß derweil mit Uwe Naujoks und Matthias Rosenberg hier in den bcm-news.

Matthias Hämmerle

Geschäftsfortfßhrung fßr die bcm-news

Wie bereits angekündigt werde ich vorübergehend meinen Lebensmittelpunkt in südliche und wärmere Gefilde verlegen. Ob, wann und wie ich dort Internetzugang habe ist ungewiss. Ausserdem werden mich die Menschen, Landschaft und die Tierwelt auf andere Gedanken bringen – so der Plan. Damit keine vorübergehende Stille hier in den bcm-news einkehrt gibt es natürlich einen Geschäftsfortführungsplan, wie es sich gehört.

Ich freue mich sehr, dass sich meine beiden geschätzten BCM-Kollegen Uwe Naujoks (FBCI) und Matthias Rosenberg (BCI Deutschland) gerne bereit erklärt haben, die bcm-news-Leser in den kommenden Wochen regelmäßig mit News und Updates zu versorgen.  Schauen Sie also regelmäßig rein in die bcm-news und freuen Sie sich an der Abwechslung, die Matthias und Uwe in die bcm-news bringen werden.

Ich selbst werde mich in der ungewohnten Rolle des Lesers in meinem eigenen Blog üben.

Ich wünsche Ihnen besinnliche und friedliche Weihnachtsfeiertage und einen erfolgreichen Start ins neue Jahr.

Ich freue mich auf Sie im neuen Jahr!

Back to BAU (business as usual)

Es geschehen doch noch Wunder! Zumindest kleine: unser Haushalt ist wieder online beim neuen Provider!

Und das mit einer Unterbrechung von nur wenigen Stunden. Ich hatte mit dem schlimmsten gerechnet, und nicht mit diesem rekordverdächtigen Wechsel. Das sollte ct? als Benchmark für die bekannten Horrorgeschichten zum Providerwechsel nehmen. Von denen ich auch ein Lied singen kann.

Auch Frank Bueltge hat ganze Arbeit geleistet. Die WordPress-Software, auf der dieser Blog basiert, ist auf dem neuesten Stand und auch die darunterliegende Datenbank ist aktualisiert. Dabei ist noch ein WordPress-Bug hochgekommen, der meinen Urlaubsvertetern (dazu später mehr …) die notwendigen Rechte nicht zugestanden hat. Doch auch dafür hat Frank ein Bugfix gefunden. Continuity in Business für bcm-news eben …

Im Notbetrieb!

So, mein Internet-Provider hat mir mit Ablauf des Vertrags wie erwartet die Leitungen heute gekappt und unser Haushalt befindet sich zumindest Internet-technisch im Notbetrieb. Das heisst ein einzelner Laptop hängt über UMTS im Internet. Kein LAN, kein WLAN. Jetzt warten wir mit Spannung, was die nächsten Tage bringen. Wenn beim neuen Provider manuelle Prozesse vonstatten gehen müssen, wird das die nächsten Tage ohnehin nichts werden. Aber im anstehenden Urlaub werde ich dies nicht vermissen.

BCM-Forum powered by bcm-news

Es gibt hier in den bcm-news den Menüpunkt “Forum”. Wozu ein Forum und was bietet dieses Forum?

Was dieser Blog nicht sehr gut leisten kann ist die Kommunikation und Diskussion zu Themen rund um BCM und ITSCM. Das Forum soll genau hierfür einen Rahmen schaffen. In einer vertrauten und vertraulichen Umgebung. Daher ist das Forum und dessen Inhalte nicht öffentlich. Der Zutritt erfolgt über die Einladung durch bestehende Mitglieder oder durch die Freischaltung des Online-Mitgliedsantrags. Den einen oder anderen Beitrag, der nicht für die breite Öfentlichkeit bestimmt ist, werde ich auch dort veröffentlichen. Neben den Diskussionsforen gibt es die Möglichkeit, Dateien abzulegen, Links zu speichern und zwischen den Mitgliedern zu mailen.

Über einen eigenen Menüpunkt sind die bcm-news sowie die Newsticker-Seiten schnell zu erreichen. Zudem sind bei diesem Provider (www.groupsite.com) weitere internationale BCM-Gruppen gehostet (z. Bsp. BCMIX mit über 2.600 internationale Mitglieder), zu denen nach der Erst-Anmeldung schnell über das Menü gewechselt werden kann.

Das Forum ist über den Menüpunkt “Forum” hier in den bcm-news zu erreichen oder direkt mit dem Link http://www.bcm-net.de.

Das BCI-Regionalforum Stuttgart hat eine eigenes Sub-Forum nur für die Stuttgarter Mitglieder. Direkt zu erreichen unter www.bci-stgt.de.

Herzlich willkommen.

bcm-news im Trend

Na, wenn das kein Trend ist!

Vielen Dank liebe Leser der bcm-news für die Treue!

Das Bessere ist der Feind des Guten. Wie kann bcm-news noch besser werden?

Ihre Anregungen, Ideen und Kritik sind willkommen!

Direkt hier als Kommentar oder persönlich an admin@bcm-news.de

Vielen Dank

Ihr Matthias Hämmerle

Seitenzugriffe bcm-news 10-2009
Seitenzugriffe bcm-news 10-2009

blognews: der neue Pandemie-Newsticker

Wir wissen noch nicht, ob im Herbst eine Pandemie auf uns zukommt. Umso wichtiger, jetzt immer auf dem Laufenden zu sein. Deswegen hat der bcm-newsticker ein Schwesterchen bekommen: der Pandemie-Newsticker. Unter www.pandemie-news.de gibt es ab sofort ausschliesslich News zum Thema Pandemie aus der ganzen Welt. Der bcm-newsticker wird sich wieder schwerpunktmäßig den anderen BCM-Themen widmen.

blognews: direkter Link zum bcm-newsticker

Der Zugriff auf den bcm-newsticker ist jetzt noch leichter: klicken Sie einfach auf die Rubriken-Überschrift “bcm-newsticker” im Linkverzeichnis auf dieser Seite. Sie kommen dann zu den News rund um BCM und ITSCM, aktuell zusammengestellt aus den weltweiten Nachrichten. Der bcm-newsticker basiert auf dem Google Reader und kann ebenfalls als RSS-Feed abonniert werden. Viel Spaß beim Lesen!

Vielen Dank an dieser Stelle an den wordpress-Profi Frank Bueltge, ohne dessen technische Unterstützung vieles in diesem Blog trist wäre. Für wordpress-Anwender ist sein neues zweites Fachbuch mit Sicherheit auch von besonderem Interesse. Mehr dazu auf seiner Homepage.

Von wegen Sommerloch

Die bcm-news weisen relativ stabile Zugriffszahlen auf – mit steigender Tendenz. In den Sommermonaten geht es naturgemäß etwas ruhiger zu. Die Sonne lockt aus dem Haus und weg vom PC, der wohlverdiente Urlaub macht den Kopf frei vom Alltag. Und Gott sei Dank gibt es nicht überall Internet und Handy-Verbindung. Aber nicht so in diesem Jahr. Die Pandemie hat auch in den Zugriffszahlen bei bcm-news ihre Spuren hinterlassen, wie die aktuelle Auswertung vom 1. Januar bis Ende August zeigt. Weiterlesen…

Post von VG WORT

Zurück von einem BCM-Workshop bei einem Mandanten finde ich heute einen Brief mit dem Absender VG Wort vor. VG Wort, das sind doch die, die Urheberrechte von Autoren schützen?

Mich überkommt eine gewisse Spannung. Die Artikel in den bcm-news sind alle selbst geschrieben. Manche schnell und flüssig mit rechtschreibfehlern (wie deisem) und falscher Kommasetzung, manche zäääääh erkämpft und einige vor Veröffenlichung mit DEL ins Jenseits befördert. Von daher sollte ich eigentlich ein reines Gewissen haben. Doch ich bin vorbelastet. Weiterlesen…