Personalausfall

Personalausfall gehört zu den “klassischen” Szenarien des BCM. Die Ursachen für einen existenzbedrohlichen Personalausfall sind vielfältig und reichen von Streiks, Krankheiten bis zu Verkehrsbehinderungen. Im Rahmen der Business Impact Analyse werden die Kritischen Schwellwerte für Personalausfälle in den kritischen Prozessen sowie Schlüsselrollen identifiziert. In der Notfallplanung sind kurz-,  mittel- und langfristige Personalausfälle zu berücksichtigen. Zu den langfristigen Personalausfällen zählt auch das Szenario einer Pandemie. Zum Teil wird dies in einer eigenständigen Pandemieplanung implementiert. Notfallmaßnamen für Personalausfälle bedürfen einer engen Abstimmung mit den Bereichen Personal und den Arbeitnehmervertretungen. Gesetzliche und betriebliche Regelungen (Bsp. Betreibsvereinbarungen) können den Handlungsspielraum einschränken. Zudem sind soziale Belange (Bsp. Alleinerziehende, Behinderte, Schwangere etc.) zu berücksichtigen. Maßnahmen bei Personalausfällen können im Rahmen von Betriebsvereinbarungen geregelt werden.