Bereits 95 Schweinegrippe-Tote in Indien seit Jahresbeginn

Der H1N1-Virus “Schweinegrippe” hat in Indien seit Jahresbeginn 2013 bereits 95 Todesopfer gefordert. Insgesamt gab es nahezu 500 gemeldete H5N1-InfektionsfĂ€lle. Der Schwerpunkt der tödlichen Infektionen liegt in der Provinz Rajasthan. Die Experten rĂ€tseln noch ĂŒber die Ursachen dieses starken Anstiegs der tödlichen Infektionen. Eine der Ursachen wird in einem verlĂ€ngerten Winter in Morden Indiens vermutet, der die Übertragung des Virus durch die Luft begĂŒnstigt haben könnte.

Quelle: timesofindia

One Response

Ein Pingback

  1. Die Grippewelle ist in vollem Gange » Continuity Management News

Schreibe einen Kommentar