Interxion lässt Rechenzentrum in der Schweiz nach ISO 27001 und BS 25999 zertifizieren

Interxion hat sein Rechenzentrum in Glattbrugg in der Schweiz erweitert und technologisch modernisiert. Im Rechenzentrum werden den Kunden Rechenzentrumsflächen und Infrastruktur wie hochverfügbare Stromversorgung und Konnektivitätsoptionen zu verschiedenen Providern angeboten. Laut Bericht des swissitmagazine wurden die Räumlichkeiten und Infrastruktur nach ISO 27001 und BS 25999 zertifiziert.

One Response

  1. Uwe Naujoks

    Die Aussage, dass die “neuen Räumlichkeiten” nach BS 25999 zertifiziert wurden, lässt mich sehr stutzen. Entweder handelt es sich dabei um einen Schreibfehler und es ist das Unternehmen gemeint oder der Autor ist sich über die Zielsetzung des BS 25999 nicht im Klaren.

    Mich würde interessieren, wer das Zertifikat erteilt hat und was Interxion dazu sagt, denn auf deren Website habe ich dazu keine Angaben gefunden (oder ich habe sie übersehen:-).

Schreibe einen Kommentar

Zur Werkzeugleiste springen