Blockupy bestätigt: noch mindestens eine mehrtägige Aktion in diesem Jahr in Frankfurt geplant

Derzeit gibt es viel Wirbel um das Occupy-Camp an der EZB in Frankfurt. Nachdem sich die hygienischen Verhältnisse zugespitzt haben und sogar eine Rattenplage ausgebrochen ist, hat die Stadt Frankfurt die Räumung des Lagers zum 31. Juli 2012 angeordnet. Zeitgleich erfolgte die Räumungsankßndigung auch fßr die Occupy-Camps in Kiel, Dßsseldorf und Mßnster.

Die Blockupy-Bewegung hat sich in diesem Rahmen auch zu den weiteren geplanten Aktionen in Frankfurt geäußert. Demnach ist noch mindestens eine mehrtägige Blockupy-Aktion für Frankfurt geplant. Nach meinen Informationen ist hierfür der Zeitraum vom 12. bis 14. Oktober im Gespräch (siehe Artikel in den BCM-News).

Quelle: Journal Frankfurt

17 Protestanten in New York in einer Bankfiliale festgenommen

In New York sind 17 Demonstranten in einer Filiale der Citibank festgenommen worden, nachdem sie im Rahmen der Occupy Wall Street Demonstrationen in die Filiale eingedrungen waren. Zwei Demonstranten wurden ausserhalb der Bank festgenommen. In Rom kam es bei Demonstrationen mit Ăźber 100.000 Teilnehmern zu schweren Ausschreitungen, in Berlin kam es bei 5.000 Teilnehmern zu Tumulten. Die ebenfalls rund 5.000 Demonstranten in Frankfurt verhielten sich friedlich.