BCM-News Daily Digest

  • Trend Micro bestätigt Hackerangriff | ZDNet.de
    Trend Micro hat einen "nicht autorisierten Zugriff auf ein Test-Netzwerk durch Dritte" eingeräumt. Der Sicherheitsanbieter reagierte damit auf einen Bericht eines in New York ansässigen Mitbewerbers, demzufolge drei große US-Cybersecurity-Firmen Opfer einer russischen Hackergruppe namens Fxmsp sind. Dazu gehört laut Computer Business Review neben Trend Micro auch Symantec – das die Vorwürfe jedoch zurückweist.
  • Wolters Kluwer restores services after cyber attack
    As an update on the interruption of our network and services reported on May 6, we can now confirm that over the past few days we have restored service to the vast majority of our customer applications and platforms.
  • Auch Cyberkriminelle freuen sich auf Ihren Urlaub!
    Egal ob Urlaub oder Geschäftsreise, Mitarbeiter die verreisen sind leider oft sorglos. Das beginnt oft bei dne Online-Buchungen und reicht von ihren Out-of-Office-Mails über den Umgang mit ihren Arbeitshandys bis hin zu gemailten Zahlungsanweisungen vom vermeintlichen Chef. Aber schon ein paar simple Grundsätze können für mehr Sicherheit auf (Geschäfts-) Reisen sorgen.
  • Lawmakers Propose Cyber Training for Congress – Infosecurity Magazine
    A bipartisan bill proposed last week by New York representatives Kathleen Rice (D) and John Katko (R), who co-sponsored the act, requires members of Congress to receive annual cybersecurity and IT training.
  • Mangelnde Transparenz über Risiken in der Lieferkette – RiskNET – The Risk Management Network
    Die Risiken in den globalen Märkten und Lieferantennetzwerken nehmen zu. Doch die wenigsten Unternehmen verfügen über systematische Maßnahmenpläne für den Fall plötzlicher Unterbrechungen in ihrer Lieferkette
  • PECB Insights – Issue 19 – April 2019 – PECB Insights
    Less text, more flexibility; less prescriptiveness, more pragmatism – that, in a nutshell, is the new version of the ISO 22301 standard for Business Continuity Management Systems (BCMS). 
  • Cyber-Resilience vs Business Resilience – PECB Insights
    For some, cyber-resilience is only a subset of business continuity, but if it shares many aspects with it, it requires special attention because in the end, this digital risk changes the paradigm and our response to the crisis. In this article, we would like to ask you to reflect upon what you believe is safe, and what is not, ultimately requiring you to review your Crisis Management Plan as well as your Business Continuity Plan.

BCM-News Daily Digest

Business Continuity Awareness Week 2019 ist gestartet

Auch dieses Jahr steht wieder eine Woche das Thema “Awareness” im Fokus der Business Continuity Awareness Week 2019 vom 13. bis 17. Mai 2019.

Unter dem Leitmotiv “Investing in Resilience” bietet das Business Continuity Institute BCI auf der Webseite www.bcaw2019.com ein umfangreiches und kostenfreies Angebot mit BCM-Postern zum Download und einem sehr umfangreichen Webinar-Programm. Jeden Tag in der BCAW 2019 gibt es mehrere Webinare  rund um den Themenbereich Resilience.

Für Business Continuity Manager und BCM-Interessierte gibt es also diese Woche ordentlich etwas auf die Ohren.

BCM-News Daily Digest

BCM-News Daily Digest

  • Deadly Swine Fever Ravaging China's Pork Industry Spreading | Time
    Along the Gulf shores of Texas and Louisiana there is a complex of deep, underground caverns. Inside each of these enormous caves – each of which is large enough to easily fit Chicago's Willis Tower inside — the U.S. government keeps hundreds of millions of barrels of petroleum to safeguard the country against natural-disaster-induced and political-conflict-related supply disruptions.

    Many countries have similar strategic reserves, but on the other side of the world, China maintains a different kind of stockpile: icy warehouses around the country are filled with frozen pork.

  • Wacken: Schwächen im Katastrophenschutz?
    Derzeit gibt es nach Wendts Angaben vom Land Schleswig-Holstein nur Empfehlungen aber keine verbindlichen Vorgaben, welche Einsatzeinheiten mit welchem Material oder welcher personeller Ausstattung im Katastrophenfall zur Verfügung stehen. "Wenn ich im Ernstfall beim Wacken Open Air erst bei Kollegen anderer Kreise oder Rettungsdiensten nachfragen muss, ob und wie sie helfen könnten, vergehen wertvolle Stunden."

BCM-News Daily Digest

BCM-News Daily Digest

  • Krisenpräventionsumfrage 2019: Hackerangriffe, Blackouts und Online-Proteste
    Krisennavigator – Ergebnisse der Krisenpräventionsumfrage 2019
  • Wie der Büro-Kühlschrank mit dem Datenchaos zusammenhängt
    Eine mangelnde Datenhygiene der Mitarbeiter erhöht das Cyberbedrohungsrisiko eines Unternehmens. Wie mit den Daten umgegangen wird, lässt sich laut einer Kaspersky-Studie am Kühlschrank im Unternehmen feststellen: ist der Kühlschrank gepflegt, sind es auch die Daten.
  • Deutscher Bahn fehlt Personal: Nun ist es doch wieder passiert
    Am Sonntag, dem 28. April 2019, in der Früh meldete sich ein Fahrdienstleiter kurz vor Antritt seines Dienstes im Stellwerk Rüsselsheim krank, und wieder war kein Ersatz zu beschaffen. In der Folge konnten mehrere Stunden lang zahlreiche Fernzüge weder den Mainzer Hauptbahnhof noch den Frankfurter Flughafen anfahren. Auch der S-Bahn-Verkehr war gestört. Erst um 15 Uhr fand sich ein Kollege, der kurzfristig einsprang. Wenn man bedenke, dass es ein Sonntag gewesen sei, habe man eigentlich recht schnell jemanden gefunden, hieß es gestern zufrieden bei der Deutschen Bahn.
  • So fühlt es sich an, ein Leben zu retten – F.A.Z. Edition
    Wenn andere in Hektik verfallen, wird sie ganz ruhig: Fabienne Waldherr arbeitet als Notfallsanitäterin. Ausnahmesituationen sind ihr Alltag.

BCM-News Daily Digest

BCM-News Daily Digest

BCM-News Daily Digest

  • Intelligente Strategien für Business Continuity
    Datenverluste und Ausfallzeiten sind Gift für Unternehmen: Sie sorgen für Verzögerungen in der Geschäftsabwicklung und gehen zulasten von Produktivität, Umsatz und Kundenzufriedenheit. Abhilfe schafft eine strategisch geplante Business Continuity.
  • Netzwerksicherheit bei den Berliner Wasserbetrieben
    Bei Infrastrukturdienstleistern müssen die zuständigen Beschäftigten umfassende Sicherheitsvorgaben erfüllen. Gleichzeitig sind auch viele IoT-Komponenten in das Netz einzubinden. Schon kurzzeitige Ausfälle kritischer Infrastruktur-Systeme kann weit­reichende Folgen haben. Dieser Artikel gibt einen Überblick über die damit zusammen­hän­genden Anforderungen.
  • Lufthansa-Streichungen wegen Bombendrohungen – airliners.de
    Lufthansa musste über Ostern drei Europaflüge ab Frankfurt wegen Bombendrohungen streichen. Ein Drohbrief war bei der Bundespolizei eingegangen, berichtet die Hessenschau. Passagiere und Gepäck wurden durchsucht, ohne Bomben zu finden.
  • Auf Selbstüberschätzung folgt Realismus: Deutsche Unternehmen erkennen ihr … | Presseportal
    Cyber-Risiko wächst / 61% der deutschen Unternehmen erlebten im letzten Jahr mindestens eine Cyber-Attacke / Durchschnittliche Schadenhöhe steigt international im Vergleich zum Vorjahr um 61% / Cyber-Kriminelle finden neue Einfallstore wie die vernetzte Lieferkette / 70% der deutschen Unternehmen sind Cyber-Anfänger / Unternehmen zeigen sich mit Blick auf Cyber-Kompetenz weniger selbstbewusst / Realistische Selbsteinschätzung bietet Verbesserungspotenzial für Prävention
  • FBI: $2.7 Billion in Losses to Cyber-Enabled Crimes in 2018 HITBSecNews
    The FBI's Internet Crime Complaint Center (IC3) in 2018 received 351,936 complaints of Internet-related crimes and scams that amassed some $2.7 billion in financial losses.
  • "Sekundäre Naturgefahren sind nicht besser beherrschbar
    ie Welt wird für den Menschen wieder gefährlicher. Nach dem Sieg über wilde Tiere, (viele) gefährliche Krankheiten und konkurrierende Primaten kommt jetzt eine Gefahr zurück, gegen die der Mensch wenig auszurichten vermag: Naturkatastrophen. Martin Bertogg, Head Cat Perils bei der Swiss Re, läutet die Alarmglocke, nicht nur für Versicherer.

BCM-News Daily Digest

  • "Estonia": 25 Jahre nach Untergang wird wieder vor Gericht verhandelt – STERN.de
    1994 versinkt die Fähre "Estonia" in der Ostsee. 852 Menschen sterben dabei. Noch heute ranken sich viele Mythen um den Untergang. Jetzt wird in Frankreich ein Prozess gegen die deutsche Meyer-Werft in dem Zusammenhang geführt.
  • Energienotstand in Portugal wegen LKW-Fahrerstreiks STERN.de
    Wegen eines Streiks der Fahrer von Gefahrgut-Lastwagen hat die portugiesische Regierung kurz vor den Osterfeiertagen den Energienotstand ausgerufen. Knapp 2800 Tankstellen im gesamten Land hätten bereits Treibstoffknappheit gemeldet, darunter rund 800 allein in der Hauptstadt Lissabon, berichtete die Zeitung «Expresso» online. Es fehle vor allem an Diesel, hieß es. An den Tankstellen des auch bei deutschen Touristen sehr beliebten südwesteuropäischen Landes bildeten sich zum Teil sehr lange Autoschlangen.