Japan stuft die Nuklearkatastrophe auf die gleiche Stärke wie Tschernobyl ein

Japan hat nach einem heftigen Nachbeben in Fukushima und geringen Fortschritten bei der Bekämpfung der Nuklearkatastrophe die Schwere von “5” auf “7” angehoben. Dies ist die höchste Stufe und entspricht dem Nuklearunfall von Tschernobyl. Die Stufe “5” entsprach dem Nuklearunfall von Three Miles Island 1979.

“A level 7 incident entails a major release of radiation with widespread health and environmental effects, while a 5 level is a limited release of radioactive material, with several deaths”, so die International Atomic Energy Agency (IAEA).

Eine übersichtliche Darstellung der INES-Skala (International Nuclear and Radiological Event Scale) gibt es auf der Webseite der GRS (Gesellschaft für Anlagen- und Reaktorsicherheit).

0 Responses

Schreibe einen Kommentar