Google startet Crisis Response Seite für Japan

Google liefert mit dem Person Finder bereits ein Werkzeug für das Katastrophenmanagement. Jetzt ist Google noch einen Schritt weiter gegangen und hat auf der Google Crisis Response Seite zentrale Informationen über die Lage in Japan zusammengestellt. Hierzu gehören aktuelle Informationen zum Status der öffentlichen Verkehrsmittel, geplante Stromunterbrechungen, Karten und aktuelle News.

One Response

Ein Pingback

  1. RIM würde Messenger Services in UK auf Verlangen der Behörden abschalten » Continuity Management News

Schreibe einen Kommentar