4. Fachkonferenz: BUSINESS RESILIENCE – Herausforderungen und Chancen fĂĽr Unternehmen in einer Welt des Wandel

Am 22. und 23. Juni 2022 findet in Berlin die vierte Fachkonferenz des Instituts für Business Continuity und Resilience Management e.V. IBCRM statt. Im Mittelpunkt stehen Vorträge von Fachexperten zu den Themen Business Continuity Management, Krisenmanagement sowie Resilience. In einem GRC-Tool-Battle sttellen sich die Anbieter von GRC-Tools dem Kampf um die Gunst der Teilnehmer.erenz

Tickets fĂĽr die 4. Fachkonferenz des IBCRM e.V. zu gewinnen

Am 22. und 23. Juni 2022 findet die bereits vierte Fachkonferenz des Institut für Business Continuity und Resilience Management e.V. IBCRM statt – dieses Mal in unserer Hauptstadt Berlin.

Die Teilnehmer erwarten spannende Vorträge von Praktikern zu den Themenbereichen Business Continuity Management, Krisenmanagement und Resilience. GRC-Tools kämpfen zudem live im Ring um die Gunst der Teilnehmer in einem Tool-Battle.

Wäre es nicht super, kostenfrei an dieser tollen Veranstaltung teilnehmen zu können? Die Leser der bcm-news haben diese tolle Chance und könnten den gesparten Eintrittspreis dann gleich im Nachtleben Berlins auf den Kopf hauen.

Und das geht auch noch ganz einfach und ohne eine gemeine Abo-Falle durch die Hintertüre: einfach bei der Anmeldung zur Veranstaltung auf der Webseite des IBCRM den PromoCode “BCMNEWS” angeben. Unter allen Anmeldungen mit diesem PromoCode werden drei Teilnehmer ausgelost, die ihr Ticket nach der Konferenz erstattet bekommen.

Satte 15 Prozent Rabatt auf das Einsteigerticket können sich alle Teilnehmer mit dem gleichen PromoCode “BCMNEWS” ohnehin sichern. Ist das nicht ein schwäbisches Angebot?

Die Konferenz findet am 22. und 23. Juni im Courtyard Berlin City Center, Axel-Springer-Str. 55 in Berlin statt.

Ich freue mich, euch persönlich in Berlin auf eine Plausch zwischen den Vorträgen zu treffen und wünsche viel Glück bei der Verlosung der kostenfreien Tickets.

Virtueller Impulstag des IBCRM

Virtueller Impulstag des IBCRM: Resilienz als Wettbewerbsvorteil

Am 13.10.2021 veranstaltet das Institut fĂĽr Business Continuity und Resilience Management den virtuellen Impulstag.

Neben dem aktuell regulatorisch stark getriebenen Thema Operational Resilience sind auf Grund der Transformations- und Digitalisierungsoffensiven in sämtlichen Branchen insbesondere Vorträge zum Wandel und der Zukunft im Krisenmanagement und den GRC-/Resilience-Themen in das Programm aufgenommen worden. Abgerundet wird dies durch einen Beitrag, wie man Resilienz messen kann und welche BCM-Vorgaben es für Betreiber kritischer Infrastrukturen gibt.

Die Anmeldung für Ihre kostenlose Teilnahme ist bereits möglich, bitte gehen Sie dafür auf unser Anmeldeformular. Der Link zur Teilnahme wird Ihnen am 12.10.2021 geschickt.

Das IBCRM freut sich sehr, Sie am 13.10. zu diesem fachlich hochwertigen und wegweisenden Impulstag begrĂĽĂźen zu dĂĽrfen.

Virtueller Impulstag des IBCRM

Virtueller Impulstag des IBCRM am 13.10.2021

Das Institut für Business Continuity und Resilience Management e.V., kurz IBCRM, veranstaltet am 13. Oktober den virtuellen Impulstag zu den Themengebieten Operational Resilience, Wandel und Zukunft des Krisenmanagements sowie aktuelle regulatorischen Anforderungen.

Die Agenda der virtuellen Veranstaltung besteht aus zahlreichen kurzen und knackigen Beiträgen von Experten zu den verschiedenen Themengebieten:

  • Neue Wege in BCM und Resilience
  • Wie sieht das Krisenmanagement von morgen aus?
  • Digitalisierung der Krisenstabsarbeit
  • Die Verzahnung von Operationaler Resilienz mit anderen Disziplinen
  • BCM in der Industrie 4.0

Dies sind nur einige der Themen aus dem umfangreichen und abwechslungsreichen Programm.

Holen Sie sich aktuelle Informationen und Impulse für Ihre Arbeit und melden Sie sich für die Veranstaltung an. Die Anmeldung zu der Veranstaltung ist auf der Webseite des IBCRM möglich.

3. Fachkonferenz des IBCRM e.V.

Alle guten Dinge sind mindestens 3 – nach den Erfolgen der 1. und 2. Fachkonferenz des IBCRM e.V. in 2018 & 2019 lautet für 2020 unser übergeordnetes Motto für die Veranstaltung:

Die Macht des Black Swan – unwahrscheinliche Ereignisse mit weitreichenden Folgen auf die unternehmerische Resilienz

3. Fachkonferenz des IBCRM e.V. vom 4. bis 5. März 2020 in Frankfurt am Main

Nassim Nicholas Taleb prägte als Finanzmathematiker und Forscher für Zufallsereignisse den Begriff „Black Swan”. Gemeint damit ist ein Ereignis, das selten und höchst unwahrscheinlich ist. Taleb beschäftigte sich dabei mit den häufig extremen Konsequenzen dieser Ereignisse sowie der menschlichen Eigenschaft, im Nachhinein einfache und verständliche Erklärungen dafür zu finden. Die 3. Fachkonferenz des IBCRM e.V. vom 4. bis 5. März 2020 in Frankfurt a.M. bietet eine Plattform, um den Einfluss des schwarzen Schwans auf die unternehmerische Resilienz zu diskutieren. Weiterlesen…

Virtueller Impulstag des IBCRM

2. Fachkonferenz Business Resilience

Das in 2017 neu gegrĂĽndete Institut fĂĽr Business Continuity & Resilience Management e.V. veranstaltet im April 2019 seine 2. Fachkonferenz, nachdem im März 2018 mit der 1. Fachkonferenz zum Thema „ Business Resilience – Die strategische Bedeutung unternehmerischer Widerstandsfähigkeit in der Zukunft“ der erste gelungene Auftakt stattgefunden hat.

Das Institut fĂĽr Business Continuity & Resilience Management e.V. ist das fĂĽhrende nationale Fachinstitut fĂĽr Business Continuity & Resilience Management. www.ibcrm.de

Anmeldungen auf der Webseite des IBCRM.

Virtueller Impulstag des IBCRM

RĂĽckblick auf die erste Fachkonferenz des Institut fĂĽr Business Continuity Management und Resilience IBCRM e.V.

Am 22. März 2018 fand im Gürzenich Köln die erste Fachkonferenz des Instituts für Business Continuity Management & Resilience e.V. (kurz IBCRM e.V.) statt. Das IBCRM ist im März 2017 durch acht Gründer ins Leben gerufen worden. Der Verein mit den Vorsitzenden Franziska Hain (Vorsitzende) und Thorsten Scheibel hat sich zum Ziel gesetzt, das Thema Business Continuity und Resilience Management bewusster in den Unternehmen und bei den Vorständen zu positionieren. Weiterlesen…

Virtueller Impulstag des IBCRM

1. Fachkonferenz Business Continuity & Resilience Management des IBCRM e.V.

Die Bedeutung von unternehmerischer Resilience in der Zukunft

22.März 2018   09:30 – 18:00 Uhr

Köln

Agenda der Veranstaltung:

1.BegrĂĽĂźung & Key Note

2.Podiumsdiskussion zum Thesenpapier 2018 inkl. LifeVoting

3.Die Ausgestaltung der ISO22301 – Trends und Mehrwert von morgen

4.Umsetzung des Annex A.17 (ISO27001) in der Praxis – BCM in der Informationssicherheit und die Zusammenführung der Schutzbedarfs- und Business Impact Analyse

5.Workshop zur Planung eines Notfalltests – Zukunftsszenarien unter heutigen Bedingungen richtig planen

6.Fast & Furious – Die Entwicklung von Cyber Resilience

7.Podiumsdiskussion zum IT-Sicherheitsgesetz – Bedeutung BCM für Betreiber von KRITIS aus bisher nicht regulierte Branchen

8.Resilience Trends aus der Perspektive Risikomanagement

9.Resilience toolgestĂĽtzt im Unternehmen verankern

10.BCM – Wirkungen von Digital Transformation & Auswirkung durch Digitalisierung

11.Supply Chain Self Assessment – Wie digitale Werkzeuge helfen Risiken zu beherrschen.

Anmeldung:

Online auf der Webseite des IBCRM

Virtueller Impulstag des IBCRM

Gewinnen Sie eine Freikarte fĂĽr die 1. Fachkonferenz des IBCRM

Liebe Leser,
das Institut für Business Continuity & Resilience Management e.V. (IBCRM e.V.) ist das führende nationale Fachinstitut für Business Continuity & Resilience Management und hat als übergeordnetes Ziel das Thema Business Continuity & Resilience Management in der deutschen Wirtschaft für alle Interessengruppen zu positionieren, zu fördern und weiterzuentwickeln.

Vor diesem Hintergrund veranstaltet das IBCRM e.V am 22. März 2018 seine 1. Fachkonferenz zu dem Thema „Business Resilience – die Bedeutung unternehmerischer Widerstandsfähigkeit in der Zukunft”.

Für die Teilnahme an dieser Konferenz verlost das IBCRM e.V. drei kostenfreie Tickets. Die Verlosung der Tickets erfolgt nach dem Prinzip „first comes, first serves” wonach die ersten drei eingehenden Anmeldungen eines der kostenfreien Tickets erhalten.

Wann: 22.03.2017 09:30 – 18:00 Uhr
Wo: Gürzenich Köln
Martinstraße 29-37
50667 Köln

Die Inhalte der Fachkonferenz sowie weitere Informationen können aus dem Flyer im Anhang oder der Homepage des IBCRM e.V. ( http://www.ibcrm.de/) entnommen werden.

Für die Teilnahme der Verlosung schicken Sie bitte eine E-Mail mit den folgenden Informationen an veranstaltung@ibcrm.de

Teilnehmer:
Vorname:
Nachname:
Tätigkeit:
Firma/Ausbildungsstätte:
Straße:
Postleitzahl / Ort:
E-Mail:
Telefon:

Für Fragen stehen wir gerne unter der genannten Email zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen,

– Der Vorstand –
Institut für Business Continuity & Resilience Management e.V.

Erste Fachkonferenz des Institut fĂĽr Business Continuity & Resilience Management e.V. (IBCRM e.V.)

Am 22. März 2018 findet in Köln die erste Fachkonferenz des Institut für Business Continuity & Resilience Management statt. Das IBCRM e.V. hat sich zum Ziel gesetzt, das Themengebiet Business Resilience weiterzuentwickeln. Hierzu gehört die Ausbildung in Form von Qualifizierungsprogrammen, die Entwicklung einer Implementierungsnorm sowie der fachliche Austausch von Experten und Interessierten. Um diese Ziele in die Tat umzusetzen, veranstaltet das Institut am 22. März 2018 in Köln seine erste Fachkonferenz zu diesem Thema. Auf die Teilnehmer warten spannende Vorträge, die Ergebnisse der aktuell laufenden Umfrage sowie eine Podiumsdiskussion zum Thesenpapier Resilience 2018.

Das Programm der Veranstaltung, die Online- Anmeldung sowie die Teilnahme an der aktuell laufenden Umfrage ist auf den Seiten des IBCRM e.V. möglich. Schauen Sie doch einfach mal rein.