Größte Katastrophenschutzübung am Frankfurter Flughafen

Am gestrigen Dienstag hat sich das BCI Regionalforum Mitte in den Krisenstabsräumen der Fraport AG getroffen, um sich direkt von Nina Reitz (Notfall- und Krisenmanagerin) und ihrem Team über das Notfallkonzept der Fraport AG und die Einführung eines Krisenmanagement-Tools zu informieren. Spätestens im Oktober wird in diesen Räumlichkeiten  wieder viel Action sein, wenn die größte Katastrophenschutzübung in Deutschland am 9. Oktober am Frankfurter Flughafen stattfindet. Das Szenario sieht einen Zusammenstoß zweier Maschinen auf der neuen Landebahn vor. Rund 2.500 Menschen werden an dieser Großübung teilnehmen, davon 500 als Verletzte. Getestet werden soll im Rahmen dieser Übung auch ein neues Verfahren zur Kennzeichnung von Opfern und deren Verletzungen. Bislang wurde für die Triagierung der Verletzten Anhängekarten genutzt. Im Rahmen dieser Übung werden Armbänder mit Chips getestet, auf denen Informationen über die Schwere der Verletzungen gespeichert sind. Die Informationen über die Anzahl der Verletzten und die Schwere der Verletzungen lassen sich so unmittelbar an alle Beteiligten (Leitstelle, Rettungsdienste, Krankenhäusser) weitergeben. Zudem können die Verletzten mit Hilfe von Satelliten und Flugdrohnen lokalisiert werden. Das innovative Meldesystem ist Inhalt des Projekts SOGRO (Sofortrettung bei Großunfall), das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung finanziert wird.

2. BSI Forum Business Continuity 2009 am 16. Juni 2009

Am 16. Juni findet am Flughafen Frankfurt das 2. BSi Forum Business Continuity “Krisenmanagement in der Praxis” statt. Gastgeberin ist die Fraport AG. Ein Höhepunkt der Veranstaltung ist eine Ernstfallsimulation der Flughafenfeuerwehr auf dem Vorfeld. Neben diesem “heissen Event” gibt es interessante Vorträge von Praktikern rund um das Thema BCM. Abgerundet wird die Veranstaltung durch eine Podiumsdiskussion.

Auf Grund der Sicherheitsbestimmungen ist die Anzahl der verfügbaren Plätze begrenzt!

Anmeldungen bitte unter dem nachfolgend angegebenen Link.

Titel: 2. BSI Forum Business Continuity 2009
Ort: Frankfurt Airport
Link out: Click here
Beschreibung: BCM Forum in Zusammenarbeit mit BSi und Fraport mit einem Live-Event und spannenden Vorträgen
Startzeit: 9:30
Date: 2009-06-16
Endzeit: 17:00

Erneute Warnstreiks bei der Lufthansa

Bei der Lufthansa kommt es heute früh zu Warnstreiks am Standort Frankfurt. Zunächst waren die Mitarbeiter der Catering Firma in den Warnstreik getreten. Um 6:00 wurde der Warnstreik auf weitere Beschäftigte ausgeweitet. Der Streik soll um 10:00 beendet werden.

Es kommt hierdurch zu Verspätungen und vorraussichtlich Flugausfällen.

Update:

Aufgrund des Warnstreiks fielen 44 Flüge aus. Zahlreiche Flüge hatten Verspätungen. Die Lufthansa hat sämtliche innerdeutsche Flüge aus Frankfurt auf die Bahn verlagert. Laut Verdi nahmen an den Warnstreiks rund 4.500 Beschäftigte teil, davon 3.700 in Frankfurt am Main. Betroffen waren auch die Flughäfen Stuttgart, Köln, München, Berlin-Schönefeld und Nürnberg.