Quantas legt wegen Streiks der Mitarbeiter den Flugbetrieb komplett still

Quantas hat wegen eines Streiks der Mitarbeiter den kompletten Flugbetrieb der Fluglinie stillgelegt. Alle Maschinen bleiben am Boden. Die Maschinen, die unterwegs sind, fliegen zu ihrem Zielort und bleiben dort am Boden. Mit der Einstellung des Flugbetriebs reagiert die Fluglinie auf Streiks der Mitarbeiter in der Gepäckabfertigung, der Ingenieure und Piloten gegen die geplanten Sparmaßnahmen der Airline. Quantas war nach Sicherheitsmängeln in eine schwere Unternehmenskrise geraten. Wieder auf dem Erholungskurs trafen die Airline schwere Mängel bei den Triebwerken des neuen A380, die zu Sicherheitslandungen und einem Tausch der Triebwerke zwangen.

Quantas informiert auf seiner Homepage über das Grounding der Flugzeugflotte:

Last updated AEDT 7.50pm 29 October 2011.

Qantas will stop all domestic and international flights from 5pm (AEDT) on Saturday 29 October until further notice. This is in response to the damaging industrial action by three unions – the Australian Licenced Aircraft Engineers Association (ALAEA), the Australian International Pilots Association (AIPA) and the Transport Workers Union (TWU).

QantasLink, Jetstar, Jetconnect services, and our freight services (Express Freighters Australia and Atlas) will continue to operate as normal.

Qantas is providing a full refund for any flights cancelled due to the industrial action. Customers can also rebook their flights for a later date.”

0 Responses

Schreibe einen Kommentar