Marder verursacht Stromausfall in 12.000 Haushalten

Im Landkreis Dachau hat ein Marder am Donnerstag Abend um 22:18 Uhr die Stromversorgung von 12.000 Haushalten fĂŒr mehrere Minuten unterbrochen. Der Marder hatte in einem Umspannwerk einen Kurzschluß verursacht , der zu einer Sicherheitsabschaltung fĂŒhrte. Wie sein Artgenosse in Hannover hat der Marder seinen Unfug mit dem Leben bezahlt.

Quelle: sueddeutsche

One Response

Ein Pingback

  1. Eichhörnchen legt Bahnverkehr in Frankfurt lahm » Continuity Management News

Schreibe einen Kommentar