600 Mitarbeiter der HVB München in Warnstreik

Rund 600 Mitarbeiter der Hypo-Vereinsbank (HVB) in München haben sich heute an Warnstreiks der Gewerkschaft Verdi beteiligt. Zu demm ganztägigen Streik waren 7.500 HVB-Mitarbeiter in München aufgerufen.

Es geht um die Pläne für ein neues Vergütungssystem, wonach die Gehälter an Geschäftserfolg und Kundenzufriedenheit gekoppelt werden sollen.

(Quelle: Handelsblatt News am Abend)

0 Responses

Schreibe einen Kommentar