BSi bietet Systemwechselkurse fĂŒr den ISO 22301 an

Der neue BCM Standard bringt neben dem geänderten Aufbau auch einige wesentliche Änderungen gegenüber BS 25999 mit. BSi bietet hierzu Systemwechselkurse an, in denen ein erfahrener Referent die Unterschiede vom alten zum neuen Standard sowie die Auswirkungen erläutert:

“Ein erfahrener Referent stellt Ihnen die wichtigsten Unterschiede zwischen BS 25999 und der ISO 22301 “Anforderungen an Business Continuity Management Systeme“ gegenüber und erklärt die enthaltenen Auswirkungen der beinhalteten Ergänzungen und Änderungen für den neuen internationalen Standard. Der Kurs nimmt auch Bezug auf den Zertifizierungs-Übergang, soweit dies auf Ihre Organisation anwendbar ist.”

Der erste eintägige Kurs findet am 5. November 2012 in Frankfurt statt, der zweitägige Kurs für Lead Auditoren am 5. und 6. November 2012 ebenfalls in Frankfurt.

Eine Übersicht über Termine und Inhalte der Kurse finden Sie auf der Webseite des BSi.

BSi baut sein Schulungsangebot zu BS 25999 in Deutschland weiter aus

British Standards sieht Deutschland als wichtiges Zielland für den Business Continuity Standard BS 25999-1 und die Zertifizierung nach BS 25999-2.

Demzufolge wird das Schulungsangebot für die Implementierung und den Lead Auditor / Leitender Auditor BS 25999 laufend erweitert. Die Trainings werden in englischer und deutscher Sprache angeboten.

Eine Übersicht über die aktuellen Schulungstermine bietet die deutsche Internetseite von BSi.