Das BCM-Grüpple diskutierte die Schnittstellen zwischen BCM und Risikomanagement

Gestern traf sich das BCM-Grüpple bei spätsommerlichen Temperaturen im badischen Karlsruhe beim Gastgeber new&able. Thema waren die Schnitttstellen zwischen BCM und Risikomanagement. Vorträge von SAP und der Bausparkasse Schwäbisch Hall regten zur munteren Diskussion der BCM-Verantwortlichen aus ganz unterschiedlichen Branchen an. Das nächste Treffen wird im März 2016 stattfinden und Krisenmanagement zum Thema haben. Das BCM-Grüpple ist eine Gruppe von BCM-Verantwortlichen aus dem süddeutschen und schweizer Raum. Rund vier Mal im Jahr treffen wir uns zum Austausch, um voneinander zu lernen, uns informell auszutauschen, gemeinsam zu lachen, zu leiden sowie uns an einem kleinen Vesper zu laben.  Die Treffen finden in der Regel an einem Montag von 14:00 bis 17:00 statt. Das BCM-Grüpple ist offen für neue Teilnehmer aus allen Branchen und Organisationen, die bereit sind, sich in die Gruppe einzubringen. Interessenten wenden sich bitte an admin@bcm-news.de.

0 Responses

Schreibe einen Kommentar