Liveticker zu Blockupy von hr-online

Seit 07:30 Uhr läuft der Liveticker von hr-online zu den Blockupy-Tagen. Bei Regenwetter haben sich die Demonstranten bereits ab 05:00 Uhr auf den Weg zur EZB gemacht, um diese zu blockieren. Gestern gab es großen Unmut unter den Blockupy-Aktivisten, weil mehrere Busse aus Berlin und Hamburg über mehrere Stunden von der Polizei aufgehalten wurden. Im gut organisierten Blockupy-Camp wurden gestern Abend die Aktionen besprochen. Im Vordergrund steht heute früh die Blockade der EZB, dann Deutsche Bank und die Zeil. Im Flughafen Frankfurt hat das Verwaltungsgericht eine auf 200 Personen begrenzte Protestaktion ab 13:00 Uhr zugelassen.

An der EZB spitzt sich in der Kaiserstrasse die Lage aktuell etwas zu, nachdem Demonstranten Absperrgitter entfernen und es zu SteinwĂźrfen gekommen ist. Die Polizei droht damit, Wasserwerfer einzusetzen. Viele Mitarbeiter der EZB sind wohl schon vor den Blockupy-Aktivisten aus den Federn gestiegen und haben den Arbeitstag vor den Blockadeaktionen begonnen.

One Response

Ein Pingback

  1. Today’s Digest 31. May 2013 - Continuity Management News

Schreibe einen Kommentar