Stromausfall in Frankfurt

In Frankfurt kam es heute im Netz der Netz der Mainova zu einem Stromausfall. Ursache des Ausfalls war der Ausfall des Griesheimer Umspannwerks um 16:32 Uhr. Die zweite Station, die einen solchen Ausfall absichern sollte, war aber leider gerade in Wartung. Dies fĂŒhrte zu einem Spannungsabfall im gesamten Stromnetz in Frankfurt. Diese kurzen “Netzwischer” können leider zu gravierenden Folgen in GebĂ€uden fĂŒhren. Die Systeme detektieren einen Stromausfall und schalten entsprechend die Stromversorgung um. Im nĂ€chsten Moment ist jedoch schon wieder die normale Stromversorgung da. Das Stromnetz bleibt aber noch auf “Ausfall” weil so schnell nicht geschaltet werden kann. Diese “Netzwischer” werden in der Ausfallstatistik nicht erfasst, wenn sie unter drei Minuten sind. Dies fĂŒhrt zu einem verfĂ€lschten Bild der QualitĂ€t der Stromversorgung,da gerade auch diese “Netzwischer” zu massiven Unterbrechungen und AusfĂ€llen fĂŒhren, wie heute wieder zu sehen war.

hr-online

0 Responses

Schreibe einen Kommentar