Alle Flugplätze bis auf München geschlossen

(Fast) nichts geht mehr an den deutschen Flughäfen. Der einzige noch offene Airport derzeit ist München. Alle anderen Flughäfen wurden aufgrund mittlerweile geschlossen. Zu groß ist die Gefahr, dass es auf Grund der Asche-Wolke nach dem Vulkanausbruch auf Island zur Triebswerksausfällen und Beschädigungen der Cockpitfenster sowie der Flugzeughaut kommt. Es gab bereits vergleichbare Fälle in der Vergangenheit mit dem Ausfall aller Triebwerke von Maschinen, die in Asche-Wolken gerieten.

Safety first – auch wenn es superärgerlich für alle Passagiere ist, die jetzt irgendwo gestrandet ausharren müssen. Bis sich die Lage beruhigt, wird es einige Tage brauchen, da Maschinen und Besatzungen nicht mehr dort sind, wo sie eigentlich gebraucht werden sowie Flug- und Arbeitszeiten von Besatzungen überschritten sind.