Deutsche Firmen müssen wegen Olympia Fabriken in China schliessen

Die chinesische Regierung lässt Fabriken während der olympischen Spiele schliessen, um die Luftverschmutzung zu reduzieren. Betroffen sind hiervon etwa 1100 Unternehmen im Umkreis von Peking in der Zeit von Mitte Juli bis Ende September. Auch mehrere deutsche Unternehmen sind von dieser Maßnahme direkt betroffen oder indirekt über den Ausfall von betroffenen Lieferanten.

Die deutschen Unternehmen versuchen mittlerweile mit juritischer und politischer Hilfe gegen die Schließungen vorzugehen.

Quelle: Handelsblatt

One Response

  1. Ingo unterm Sonnenschutzsegel

    Also ich finde, das geschieht den deutschen Unternehmen in China recht!

    Wer kosten sparen will, und im Ausland produziert, somit mitverantwortlich für die Arbeitslosigkeit im eigenen Lande ist, hats nicht anders verdient.

    Ingo

Schreibe einen Kommentar

Zur Werkzeugleiste springen