“Tagesschau” musste wegen Notfall ausfallen

Die “Tagesschau” ist eigentlich ein Paradebeispiel für Zuverlässigkeit. Nur ganz wenige Ereignisse in der Geschichte der Nachrichtensendung konnten bislang die Ausstrahlung ernsthaft gefährden. Die 8-Uhr Sendung heute war jedoch von einem medizinischen Notfall einer Mitarbeiterin im Regieraum betroffen und musste komplett ausfallen. Die Mitarbeiterin war zusammengebrochen und musste im Krankenhaus behandelt werden. Wenig später lief aber wieder im Sender alles im Normalbetrieb.

Quelle: n-tv