Erdbeben im Rhein-Main-Gebiet fßhrt zu Ausfällen des Internets

Das Erdbeben, das gestern mit einer offiziellen Stärke von 4,4 das Rhein-Main-Gebiet erschüttert hat, ist doch nicht ganz folgenlos geblieben. Mehrere Internet-Hauptverteiler sind, vermutlich wegen des Bebens, ausgefallen und haben die Internetverbindungen für Haushalte unterbrochen. Betroffen sind Internet-Anbindungen in Frankfurt, Offenbach, Neu-Isenburg, Bad Homburg, Oberursel und weitere Städte. Vodafone hat die Störungen laut Pressemeldung bestätigt.

Quelle: hr-online