Hacker lassen US-Börsen abstĂŒrzen

Hacker haben heute den Twitter-Account der Nachrichten-Agentur AP gehackt und die Nachricht von zwei Explosionen im Weißen Haus verbreitet. Präsident Obama sei dabei verletzt worden, so die Tweets. Innerhalb von drei Minuten verlor der S&P 500 Index über 136 Milliarden Dollar an Wert. Der Dow Jones verlor 143 Punkt im freien Fall. Die Märkte erholten sich innerhalb weniger Minuten wieder.

Der Vorfall zeigt, welche Bedeutung die sozialen Medien mittlerweile auch als Informationslieferanten für die Finanzmärkte haben.

Auch bei dem Bombenanschlag auf den Marathonlauf in Boston kamen die ersten Nachrichten über Twitter. Doch auch in diesem Fall gab es zahlreiche Falschmeldungen.

Vorsicht ist also geboten, zumal Twitter-Accounts regelmäßig gehackt werden und Falschmeldungen oder Links zu Webseiten mit Malware über die gekaperten Accounts versandt werden. Dadurch dass die Meldungen vermeintlich von Bekannten oder Freunden kommen, ist das Risiko hoch darauf hereinzufallen.

Quelle: Guardian