Ă–sterreich richtet Computer Emergency Response Team ein

heise berichtet über die neue Einrichtung des österreichischen Computer Emergency Response Teams (CERT) cert.at.

Das 4-köpfige Team nimmt im März 2008 den Probebetrieb auf. Ziel der Gruppe ist es, bei Angriffen auf Rechner auf nationaler Ebene zu koordinieren sowie die jeweiligen Netzbetreiber und die zuständigen lokalen Security Teams zu informieren.

Zudem ist cert.at der nationale Ansprechpartner fĂĽr IT-Sicherheit und gibt Warnungen, Alerts und Tipps fĂĽr KMUs heraus.

Cert.at deckt mit diesen Aufgabenstellungen Teile der Aufgaben des deutschen BSI ab, das allerdings mit 450 Mitarbeitern personell wesentlich besser ausgestattet ist.