BCM-News Daily Digest

  • Phänomen zur vollen Stunde
    Zurzeit steht den Übertragungsnetzbetreibern genug Regelreserve zur Verfügung, um den Stundenwechsel zu puffern. Käme jedoch zum Zeitpunkt eines Stundenwechsels eine weitere größere Störung hinzu, die sich auf die Frequenz auswirkt, könnte die Reserve knapp werden.
  • Microsoft says SolarWinds hackers targeted US agencies in a new campaign | Ars Technica
    The Kremlin-backed hackers who targeted SolarWinds customers in a supply chain attack have been caught conducting a malicious email campaign that delivered malware-laced links to 150 government agencies, research institutions and other organizations in the US and 23 other countries, Microsoft said.
  • Experte übt scharfe Kritik: Pandemie-Übungen zu wenig genutzt – n-tv.de
    Für den Ausbruch einer Supergrippe üben Behörden im Jahr 2007 den Ernstfall. Dabei kommen etliche Schwachstellen ans Licht. Die Folge: Anweisungen für eine bessere Krisenvorsorge. Doch die wurden kaum umgesetzt, kritisiert der einstige Übungsleiter.
  • Ist der Angriff auf die SaaS-Plattform ProjectWEB von Fujitsu der nächste große Angriff auf die Lieferkette? – The Open Security
    <blockquote>Laut dem japanischen National Center of Incident Readiness and Strategy for Cybersecurity, der Agentur, die den Angriff untersucht, wurde das Eindringen von Fujitsu am Montag, dem 24. Mai, entdeckt. Einen Tag später schaltete der Tech-Riese ProjectWeb vorübergehend ab. Zu den betroffenen Behörden gehören das Ministerium für Land, Infrastruktur, Transport und Tourismus, das Außenministerium, das Kabinettssekretariat und der Flughafen Narita in Toyko.</blockquote>Laut dem japanischen N…

0 Responses

Schreibe einen Kommentar