NIS-Richtlinie

Direktive fĂŒr Netz- und Informationssicherheit (Network and Information Security Directive) der EU. Die Vertreter der EU-Kommission, des Europaparlaments und der Mitgliedstaaten haben sich im Dezember 2015 auf das erste europĂ€ische Gesetz zur Cybersicherheit geeinigt. Unternehmen der Kritischen Infrastrukturen mĂŒssen nach dieser Direktive HackervorfĂ€lle melden und Mindestsicherheitsmaßnahmen umsetzen. Die EU-MitgliedslĂ€nder mĂŒssen die Direktive in nationalen Gesetzen umsetzen. In Deutschland wurde im Sommer bereits das IT-Sicherheitsgesetz als Sammlung von GesetzesĂ€nderungen beschlossen. Die NIS-Richtlinie kann zu Anpassungen im IT-Sicherheitsgesetz fĂŒhren.
Link zur Pressemitteilung der EU:
http://www.europarl.europa.eu/news/en/news-room/20151207IPR06449/MEPs-close-deal-with-Council-on-first-ever-EU-rules-on-cybersecurity

NFPA 1600

Titel:

Standard on Disaster / Emergency Management and Business Continuity Programs

Herausgeber:

National Fire Protection Association NFPA (USA)

Veröffentlichung:

2013

Beschreibung:

The National Commission on Terrorist Attacks Upon the United States (the 9/11 Commission), recognized NFPA 1600 as our National Preparedness Standard. Widely used by public, not-for-profit, nongovernmental, and private entities on a local, regional, national, international and global basis, NFPA 1600 has been adopted by the U.S. Department of Homeland Security as a voluntary consensus standard for emergency preparedness.

Zertifizierung:

Zertifizierung möglich

Bezug:

NFPA