Ressourcen

Die Ressourcen eines Geschäftsprozesses umfassen
– Personal (Rollen, Qualifikationen, Kapazitäten)
IT-Services (funktionsfähige IT-Anwendungen)
– Gebäude und Arbeitsplätze
– externe Dienstleistungen von Dienstleistern und Lieferanten
– Vorgänger- und Unterstützungsprozesse
– physische Dokumente und Informationsträger
– technische Komponenten und Arbeitsplatzausstattung.

Die Ressourcen der Geschäftsprozesse werden im Rahmen der Business Impact Analyse (BIA) erhoben. Hierzu ist es hilfreich, vor Start der BIA auf Verzeichnisse der jeweiligen Ressourcen als Grundlage für die Zuordnung zu Prozessen zugreifen zu können (Verzeichnisse der IT-Anwendungen, Dienstleister, Gebäude, Dokumente, techn. Komponenten). Dies erleichtert die eindeutige Zuordnung, denn gerade für IT-Anwendungen werden oftmals unterschiedliche Bezeichnungen im Unternehmen verwendet.

0 Responses

Schreibe einen Kommentar