Fotolia_16514757_XS

Aktuelle Übersicht “BCM Legislations, Regulations & Standards produced by the BCI”

Es gibt national und international zahlreiche Gesetze, Standards und Normen, die bei der Umsetzung des Business Continuity Managements zu beachten sind. Trotz des internationalen ISO Standards ISO 22301 haben Behörden und Institutionen national ergänzende spezifische Anforderungen an das Business Continuity Management. In Deutschland ist zum Beispiel das IT-Sicherheitsgesetz zu nennen, aber auch branchenspezifische Standards und Regelungen. Gerade für international agierende Unternehmen ist es sehr bedeutsam, diese nationalen Anforderungen in den einzelnen Ländern zu kennen und zu berücksichtigen. Das Business Continuity Institute (BCI) hat hierzu einen sehr umfassenden Überblick erstellt:  BCM Legislations, Regulations & Standards produced by the BCI. Diese Zusammenstellung internationaler Gesetze, Normen und Standards für das BCM wurde im Januar 2015 aktualisiert und steht nach Registrierung auf der Seite des BCI kostenfrei zum Download zur Verfügung.

One Response

  1. Profilbild von Norus EskandariNorus Eskandari

    Gute Sache, aber leider ist die Übersicht obwohl der letzte Update im Januar 2016 erfolgte nicht aktuell.
    Für die Schweiz fehlen die2 im Juni 2015 veröffentlichten Mindeststandards und Empfehlungen für Versicherungsunternehmen in der Schweiz: http://www.svv.ch/sites/default/files/document/file/business-continuity-management-svv-de-2015.pdf
    Gibt also einen guten Überblick, aber wie in der Einleitung der Übersicht steht muss man sich bewusst sein, dass evtl Lücken bestehen.

Schreibe einen Kommentar

Springe zur Werkzeugleiste