Themenseiten in den BCM-News

Mittlerweile gibt es über 3.600 Artikel in den BCM-News. Da wird das Suchen & Finden schon zur Herausforderung. Vorbei die Zeiten, in denen ich noch jeden Beitrag kannte. Zum leichteren Finden gibt es jetzt daher die Themenseiten. Zu erreichen über den neuen Menüpunkt “Themen”. Die Beiträge sind dort nach Themen sortiert. Eine weitere Möglichkeit der gezielten Recherche ist die intelligente Suchfunktion mit fuzzy-Logik sowie die Auswahl der Beiträge nach Kategorien. Die beiden Suchmöglichkeiten finden Sie in der rechten Spalte neben den Beiträgen.

Sie wünschen sich Beiträge zu speziellen Themen oder möchten gerne selbst einen Gastbeitrag in den BCM-News veröffentlichen? Keine Problem. Wenden Sie sich einfach per Mail an den Herausgeber Matthias Hämmerle (admin@bcm-news.de).

19. Mai 2015 · blognews

BCM-News Daily Digest


Ein Service der BCM-News www.bcm-news.de

23. Mai 2015 · Allgemein

BCM-News Daily Digest


Ein Service der BCM-News www.bcm-news.de

22. Mai 2015 · Allgemein

BCM-News Daily Digest


Ein Service der BCM-News www.bcm-news.de

20. Mai 2015 · Allgemein

BCM-News Daily Digest


Ein Service der BCM-News www.bcm-news.de

19. Mai 2015 · Allgemein

BCM-News Daily Digest


Ein Service der BCM-News www.bcm-news.de

18. Mai 2015 · Allgemein

Der Spickzettel für den Notfall

Hand auf´s Herz: haben Sie schon einmal einen Spickzettel geschrieben? Für eine schwierige Prüfung oder eine freie Rede? Prima – dann haben Sie schon den ersten echten Notfallplan erstellt und Sie wissen worauf es dabei ankommt.
Spickzettel müssen für den Einsatz genau die richtigen Informationen parat haben. Sie müssen klein und handlich sein, damit man sie gut transportieren und verbergen kann. Der wenige verfügbare Platz muss optimal genutzt werden. Lange Romane verbieten sich. Stichworte sind Trumpf. Vie Zeit und Energie steckt in der Vorbereitung für einen guten Spickzettel.
Welche Form sell er haben? Ein kleiner Papierzettel für das Schlampermäppchen oder gar die Informationen versteckt angebracht auf nackter Haut geschrieben? Soll auf den Spickzettel direkt am Platz zugegriffen werden können oder muss der Spickzettel erst aus einem Depot herausgesucht werden? Welche Informationen sollen auf den kleinen handlichen Spickzettel? Die komplizierte mathematische Rechenformel, die historischen Eckdaten oder eine Stichwortliste? Was wird wohl in dieser wichtigen Situation die hilfreichste Information sein? Wie kann der Zugriff auf den Spickzettel gewährleistet werden? Ein kurzer Blick auf den Spickzettel muss genügen, um die wichtigen Informationen aufzunehmen, sonst wäre die ganze Mühe vergebens. Vielleicht es sogar besser, mehrere Spickzettel an unterschiedlichen Stellen zu deponieren? Mit einem perfekten Spickzettel gerüstet geht es dann in die Prüfung – und dann stellt man oftmals fest, dass sich gerade die Information auf dem Spickzettel durch die intensive Vorbereitung so eingeprägt hat, dass der Spickzettel gar nicht mehr nötig ist. Oder es ist in der Prüfung etwas ganz anderes gefragt – dann sind wir aber schon mitten im Thema Krisenmanagement.
Der Notfallplan ist der Spickzettel für den Notfall. Der Platz im Plan ist kostbar. Daher sollten die wichtigsten Informationen im Notfallplan dokumentiert sein. Stichwortlisten, Checklisten, Kontaktdaten. Ein kurzer Blick in den Notfallplan muss genügen. Und wie beim Spickzettel ist die Erstellung des Notfallplans die eigentliche Übung. In einem Notfall sollten die wesentlichen Inhalte des Notfallplans durch den Erstellungsprozess und laufende Übungen bekannt sein. Der Notfallplan dient mit seinen Checklisten dazu sicherzustellen, dass nichts Wichtiges vergessen wird – wie der Spickzettel von früher. Nur eine Herausforderung gibt es beim Notfallplan nicht: die Sorge beim “Spicken” erwischt zu werden. Spicken ist erlaubt und erwünscht! Also, machen Sie sich Ihren Spickzettel für den Notfall. Auch wenn er dann nicht gebraucht wird, gibt er doch ein beruhigendes Gefühl- erinnern Sie sich?
Und was gehört auf den Spickzettel für den Notfall?

Alle wichtigen “W”-Punkte für den Notfallplan:

Notfallteam:
Wer wird im Notfall benötigt?

Erreichbarkeit:
Wie erreiche ich wen?

Notfallprozeduren:
– Wer macht was, mit wem, bis wann, womit?

Kommunikation:
Wer kommuniziert was an wen?

Wiederanlauf:
Wie kommen wir in den Normalbetrieb zurück?

Auf der Themenseite “BCM-Planung” finden Sie weitere Beiträge zu Thema Notfallplanung.

18. Mai 2015 · Notfallplanung

BCM-News Daily Digest


Ein Service der BCM-News www.bcm-news.de

17. Mai 2015 · Allgemein

BCM-News Daily Digest


Ein Service der BCM-News www.bcm-news.de

16. Mai 2015 · Allgemein

BCM-News Daily Digest


Ein Service der BCM-News www.bcm-news.de

15. Mai 2015 · Allgemein

BCM-News Daily Digest


Ein Service der BCM-News www.bcm-news.de

14. Mai 2015 · Allgemein

BCM-News Daily Digest


Ein Service der BCM-News www.bcm-news.de

13. Mai 2015 · Allgemein